PV-Neigung

Die richtige Neigung von Photovoltaikmodulen

Die optimale Ausrichtung von Photovoltaikmodulen ist eine der wichtigsten Punkte für die Planung der PV-Anlage.
Um einen bestmöglichen Ertrag und eine Wirtschaftlichkeit zu erzielen, ist nicht nur die Himmelsrichtung ausschlaggebend. Auch die Neigung der Module spielt eine tragende Rolle.

Mit einer Neigung von nur 10 - 15° kann keine optimale Energieversorgung erreicht werden.

Mit einer Neigung von 38 - 45° hingegen nutzt man den Bestrahlungswinkel der Sonne perfekt aus - auch im Winter.


Aufständerung der Module 30° quer

richtige Neigung von Photovoltaik-Modulen

Aufständerung der Module 35° quer

richtige Neigung von Photovoltaik-Modulen

Aufständerung der Module 35° hoch

richtige Neigung von Photovoltaik-Modulen